Gewinner der Sommeraktion 2021


Sieben Wochen konnten die Kunden*innen bei Ihrem Detaillisten die beliebten Luzerner Treuebon Marken sammeln und in die entsprechende Sommersammelkarte 2021 einkleben. Jeder ist ein Gewinner*in. Zusätzlich zum Bezug von fünf Franken nahm die gefüllte Sammelkarte an der Verlosung teil. Mit der Auslosung und Überreichung von DVL-Geschenkgutscheinen belohnten die KMU-Geschäfte die Treue der Kundschaft zum örtlichen Detailhandel.


Der Hauptpreis geht nach Inwil

Die glückliche Gewinnerin Romy Schärli hat ihre Karte bei der Metzgerei Rüttimann AG in Hildisrieden abgegeben. Sie erhielt DVL-Geschenkgutscheine im Wert von 600 Franken. Romy Schärli verbindet ihren Besuch bei der Schwester, welche in Hildisrieden wohnt, jedes Mal noch mit einem Besuch bei Herbert. Sie ist einfach sehr zufrieden mit der Qualität der Rüttimann Metzg und gibt gleich einen Geheimtipp mit auf den Weg: «Die Chiliwürstli und die Brätkügeli fürs Pastetli kriegt man nirgends besser als bei der Metzgergei Rütimann». Laut Metzgermeister Herbert Rüttimann erfreuen sich die Treuemärkli der Detaillisten nach wie vor grosser Beliebtheit. «Besonders schön ist, dass dieses Mal eine unserer Kundin den Hauptpreis bekommt».

Die Glückskarte für den Hauptpreis wurde in der Metzgerei Rüttimann, Hildisrieden, abgegeben (von links): Herbert Rüttimann (Inhaber), Romy Schärli (Gewinnerin) und Rolf Bossart (Geschäftsführer DVL Luzern).


Zweiter Preis geht nach Beromünster

Dank der erfolgreichen Werbekampagne im Frühling 2021 konnten fast alle Detaillisten von Beromünster für die Abgabe der Luzerner Treuebon akquiriert werden, dadurch ist die Gewinnchance in Beromünster sehr hoch, da innert kurzer Zeit die mit 50 Marken (Einkauf von 250 Franken) zu beklebende Sammelkarte rasch gefüllt werden kann. Gewonnen hat die rüstige Seniorin Lisbeth Emmenegger, sie erhielt Geschenkgutscheine im Wert von 400 Franken. Petra und Franz Scheuber, Inhaber der Fläcke Chäsi Beromünster, freuen sich ausserordentlich für Lisbeth Emmenegger: «Super, dass eine unserer treusten Kundinnen diesen Preis gewinnen konnte. Sie hat diesen Preis verdient.»

Fläcke Chäsi Beromünster (von links): Petra Scheuber (Inhaberin), Lisbeth Emmenegger (Gewinnerin), Rolf Bossart (Geschäftsführer DVL Luzern).


Dritter Preis geht nach Dagmersellen

Hugo Elmiger von Dagmersellen hat sich riesig über den Preis gefreut. Er gewinne ja eigentlich nie etwas und im ersten Moment habe er geglaubt, es erlaube sich jemand einen Scherz mit ihm, als er am 27. August 2021 - zufälligerweise an seinem Geburtstag - die telefonische Benachrichtigung über seine Drittplatzierung an der diesjährigen Sommeraktion des DVL erhalten hat.

Er und seine Frau sind gemäss Auskunft seines Namensvetters, Hugo Willimann, tägliche Kunden der Metzgerei Willimann und Hugo Elmiger habe bereits mit dem Vater von Hugo Willimann eine gute Geschäftsbeziehung im Bereich Viehhandel gehabt.

Der glückliche Gewinner schätzt den Luzerner Treuebon sehr und in seinem Heimatdorf Dagmersellen bekommt er sie in allen Geschäften, ein welchen er einkauft. Er macht an jeder Aktion mit und endlich hat sich die Teilnahme auch ausbezahlt gemacht. Die Gutscheine im Wert von 300 Franken werde er mit grosser Freude einlösen und das Präsent des DVL - ein Geschenk mit verschieden Apfelsäften aus der Homatt-Gärtnerei, welche neue Geschäftsmieterin der Liegenschaft in Luzern ist - hat er ebenfalls mit grossem Dank und Freude angenommen.


Hugo Willimann AG (von links): Hugo Willimann (Metzgermeister), Mirjam Kaufmann-Borner (Vorstandsmitglied DVL Luzern), Hugo Elmiger (Gewinner) und Martina Stutz-Aregger (Präsidentin DVL Luzern)



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die falsche Botschaft

Mit einer skurrilen Todesanzeige macht eine Anwohnerin beim Grendel auf das Lädelisterben aufmerksam.