Gewinner der Weihnachtsaktion 2020

Rund 700 Geschenkgutscheine verteilt


Die Weihnachtsaktion des Detaillistenverband Kanton Luzern DVL war wiederum ein voller Erfolg. Viele tausende mit goldenen Marken gefüllte Sammelkarten nahmen an der Weihnachtsverlosung teil. Rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehören zu den Gewinnern. Sie erhalten einen Einkaufsgutschein der Luzerner Detaillisten. Alle Gewinner wurden bereits schriftlich benachrichtigt. Eine volle Sammelkarte ist auf jeden Fall ein Gewinn. Sie berechtigt beim Treuebon-Detaillisten zum Bezug von fünf Franken oder kann bei einem Einkauf in Zahlung gegeben werden. Der Luzerner Treuebon ist das Original des DVL und fördert den Einkauf vor Ort. «Die vielen eingesandten Sammelkarten sind ein deutliches Zeichen für Beliebtheit des lokalen Detailhandels», freut sich DVL-Geschäftsführer Rolf Bossart. «Und es ist ein Zeichen, dass die Detaillisten zusammenstehen, ganz nach dem Motto: Allein sind wir stark, gemeinsam unschlagbar!»



Hauptpreis geht nach Nottwil


Die Sammelkarte, die den Hauptgewinn bedeutete, wurde bei der Künzli Bäckerei AG in Nottwil abgegeben. Geschäftsinhaber und Bäckermeister Urs Künzli freuts besonders: «Treuebons sind bei unseren Kunden sehr gefragt und ein gutes Marketinginstrument». Den Hauptpreis, Einkaufsgutscheine im Wert von 600 Franken, hat Agnes Amsler gewonnen. Als treue Kundin der Bäckerei Künzli schätzt Sie ihre Hausbäckerei besonders:

«Hier bekomme ich das beste Brot. Das Verkaufspersonal begrüsst mich beim Namen und ich weiss, dass hier noch alles selber gebacken wird, nach traditioneller Herstellungsart».


Urs Künzli hört solche Komplimente oft: «Unsere Stärke ist die Nähe und Freundlichkeit dem Kunden gegenüber». Und ja, bei Künzli’s wird von A bis Z noch alles selber produziert, vom Brot bis zu den Take-Away-Menüs. «Die Kundschaft lernte das in Pandemie-Zeiten wieder vermehrt schätzen. Wir konnten im Hauptgeschäft in Nottwil und in der Filiale in Sursee unsere Kundenfrequenz sogar steigern.»

Preisübergabe des Hauptgewinns in Künzli Bäckerei AG, Nottwil: Agnes Amsler erhält von Bäckermeister Urs Künzli (Mitte) und DVL-Vize-Präsident Philipp Arnold ein Brotherz und Einkaufsgutscheine im Wert von 600 Franken.



Zweiter Preis geht nach Ufhusen


Die 900 Einwohner von Ufhusen sind froh und stolz über ihren Dorfladen. Josef und Roland Hodel backen in ihrem Hauptgeschäft in der Hofstatt ein breites Sortiment, das auch in den Filialen in Willisau und Ufhusen angeboten wird, dazu diverse Konditoreiprodukte und Haus-Spezialitäten. In der Filiale Ufhusen ist zudem ein breites Sortiment für den gesamten alltäglichen Bedarf erhältlich. Mitarbeiterin Erika Lustenberger ist besonders stolz auf die regionale Ausrichtung: «Wir beziehen beispielsweise die Eier von Bauern aus der Region, Butter und Rahm von lokalen Käsereien, Mehl von einer Mühle in der Nähe. Das schätzen unsere Kunden sehr.» Und ja, die Treuebons erfreuen sich ungetrübter Beliebtheit. «Wehe, wenn mal die Abgabe in der Hektik vergessen geht». Die Gewinnerin Hildegard Galliker wird in der Bäckerei Hodel Einkaufsgutscheine im Wert von 400 Franken abholen können.


Herzliche Gratulation.

Preisübergabe des Hauptgewinns in der Hodel Bäckerei AG, Ufhusen: Erika Lustenberger erhält von DVL-Vize-Präsident Philipp Arnold die Einkaufsgutscheine, die Hildegard Galliker aus Ufhusen gewonnen hat.



Freude über den dritten Preis

Zur Gewinnübergabe des dritten Preises in der Gehrig Drogerie und Farben AG in Luzern erscheint die Gewinnerin Simone Gschwend mit ihrer putzmunteren Tochter Lois: «In der Drogerie Gehrig schätze ich die persönliche Beratung sehr, besonders auch wenn es um Produkte für meine Tochter geht.» Markus Gehrig hat im Januar das Geschäft an seinen Nachfolger Roman Greter übergeben. Beide sind Detaillisten durch und durch. «Ein Detaillistengeschäft, wie wir es sind, muss auf Kundennähe setzen und mit kompetenter Beratung punkten», sind beide überzeugt. Im Falle des Fachgeschäftes Gehrig liegen die Kompetenzen im Drogeriebereich, bei natürlichen Heilmitteln, aber auch beim breiten Farb- und Malsortiment. Dass die Sammelkarte, die als eine der Hauptpreise gezogen wurde, bei ihm abgeben wurde, freut den jungen Geschäftsinhaber Roman Greter besonders: «Die Treuebons sind auch bei der jüngeren Kundschaft sehr beliebt, wir geben sie gerne ab und bereiten damit immer ein kleines Stück Freude».

Simone Gschwend mit Tochter Lois erhält von Roman Greter (links) und DVL-Vorstands-Mitglied Markus Gehrig die Einkaufsgutscheine im Wert von 300 Franken.



Die gesamte Gewinnerliste der Weihnachtsaktion können Sie hier einsehen:

Gewinnerliste Weihnachtsaktion 2020


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die falsche Botschaft

Mit einer skurrilen Todesanzeige macht eine Anwohnerin beim Grendel auf das Lädelisterben aufmerksam.