Gewinner der Weihnachtsaktion 2021

Hauptpreis geht nach Dagmersellen


Die glückliche Gewinnerin Katja Meier hat ihre Karte bei der Chäs-Hütte in Dagmersellen abgegeben. Sie dachte zuerst an einen Scherz, als sie unseren Anruf bezüglich des Gewinnes erhielt. Sie hat sich riesig über die Käseplatte und den Gutscheinen im Wert von 600 Franken gefreut.


Frau Meier schätzt den Einkauf beim lokalen Detaillisten. Ausschlaggebend ist für sie die herausragende Qualität der Produkte.


«Ich kaufe meinen Käse lieber beim Detaillisten als im Grosshandel. Man schmeckt die Qualität.»


Ihr Tipp als Stammkundin:

«Besonders empfehlen kann ich den Gruyere und Emmentaler der Chäs-Hütte.»

Laut der Geschäftsführerin Christina Achermann sind die Luzerner Treuebon gefragt. Viele Kunden schätzen das bekannte System. Sie freut sich, dass eine Stammkundin den Preis gewonnen hat.


Preisübergabe des Hauptgewinns in der Chäs-Hütte Dagmersellen:

(von links): Angela Lackner (Mitarbeiterin DVL), Katja Meier (Gewinnerin) und Christina Achermann (Geschäftsführung).



Zweiter Preis geht nach Emmenbrücke

Die Weihnachtssammelkarte, für den zweiten Hauptgewinn, wurde bei Blumen Galliker eingelöst. Mit dem Gewinn hat Sandra Mollet nicht gerechnet. «Das ist das erste Mal, dass ich selbst mitgemacht habe, normalerweise gebe ich die goldenen Treuebon meiner Mutter.»


Die Überraschung des Gewinnes, Einkaufsgutscheine im Wert von 400 Franken, freut sie sehr. Als treue Kundin kennt Sie die Inhaber und die Belegschaft. Der Persönliche Kontakt ist einer der Hauptgründe, wieso sie so gerne beim Detaillisten einkauft.


«Im Blumen Galliker schätzte ich den persönlichen Kontakt und die Beratung, man kennt sich und sie wissen, was mir gefällt.»


Margrith Wicki, Inhaberin von Blumen Galliker freut sich für die Gewinnerin. Ihre Kunden schätzen die Abgabe des Treuebon. Jeden Freitag verteilen Sie daher Doppelte. Dass die Abgabe des Treuebon ein Bedürfnis der Kunden ist, erkennt sie an den Rückmeldungen.

«Die Kunden achten darauf, wann es die doppelten Luzerner Treuebon gibt und fragen auch danach.»


(von links): Margrith Wicki (Inhaberin), Sandra Mollet (Gewinnerin des zweiten Preises) und Martina Stutz-Aregger (Präsidentin DVL)



Dritter Preis geht nach Meierskappel


Die Karte für den dritten Hauptpreis im Wert von 300 Franken wurde bei der Bäckerei Steinegger in Meierskappel abgegeben. Leider konnte die Übergabe des Preises nicht vor Ort stattfinden. Die Bäckerei Steinegger hat Ende Februar ihre Bäckerei verkauft. Inhaber Adrian Steinegger blickt mit Zuversicht voran. Er freut sich auf die neuen, spannenden Herausforderungen.


Der DVL bedauert den Verlust des treuen und aktiven Mitglied und wünscht viel Gfreut’s für die Zukunft.



Die gesamte Gewinnerliste der Weihnachtsaktion können Sie hier einsehen:

Gewinnerliste Weihnachtsaktion 2021